logo vw 2019 110Audi Service 55px 01Seat ServiceSkoda Service 55px 01logo vwnfz 2019 110

Spendenübergabe KiTa

Bobbycar.JPG

6 Flitzer für die KiTa „Ratz und Rübe“

Volkswagen Automobile Hannover spendet sechs Bobby Cars
und lässt Kinderaugen strahlen.

In der KiTa „Ratz und Rübe“ des DRK haben die Kinder allen Grund zur Freude.
Helmut Buchwald, Serviceleiter des Standortes Bischoff & Hamel, und Marco Prelle, Verkaufsleiter Neuwagen ebenfalls Bischoff & Hamel, überreichten am 14. März 2019 sechs neue Bobby Cars für den KiTa-Fuhrpark. Serviceleiter Helmut Buchwald erklärt:
„Dank unserer treuen Kunden gibt es unseren Standort Bischof & Hamel nun bereits seit über 90 Jahren. Da ist es an der Zeit, den Hannoveranern auch mal etwas zurückzugeben. Deshalb haben wir uns für eine ortsansässige KiTa entschieden. Kinder sind unsere Zukunft, ihre Freude ist auch unsere Freude.“

KiTa-Leitung Grit Piechocki nahm die großzügige Spende dankend entgegen. Die Kinder testeten die neuen Flitzer gleich aus und fuhren eine Runde im Eingangsbereich der KiTa. Nun warten alle auf besseres Wetter, um die Bobby Cars auch im Gelände auszutesten. 😁

Spendenübergabe MOKI

VAH_Moki 5000_960x485_2019.jpg

5.000 € Spendenübergabe an MOKI (Mobiles Kinder- und Jugendhospiz e.V.)

Wir spenden 5.000 € für den guten Zweck.

Volkswagen Automobile Hannover & Region führte im Dezember die Aktion „Weihnachts‑Wundertüte“ durch. Der Modus ist schnell erklärt: An allen fünf Standorten der Automobilgruppe (Lehrte, Langenhagen, Podbi, Nordstadt sowie Bischoff & Hamel) hatten Kunden die Möglichkeit in der Weihnachtszeit eine Weihnachts-Wundertüte zum Preis von 10 € zu erwerben. Nach dem Motto „Überraschen lassen und zeitgleich etwas Gutes tun“ wurde die Aktion ins Leben gerufen.

Warum Wundertüten? Der Inhalt war ein komplettes Überraschungspaket! Ob Gutscheine, Merchandise oder etwas Kulinarisches – der Kunde ließ sich überraschen und erhielt eine Wundertüte mit garantiertem Wert von 20 €.

Jeder Kunde freute sich über einen Gutschein in Höhe von 9,50 € für die Blitz-Blank Waschstraße in Burgwedel. Die Tüten wurden mit weiteren Sachspenden der Unternehmensgruppe Volkswagen Automobile Hannover & Region, sowie durch Sachspenden zahlreicher Unternehmen aus Hannover & Region befüllt. Es gab zum Beispiel Gutscheine für den Zoo Hannover oder ein Handballspiel der Recken, um hier nur einige Spenden zu nennen.

Bühnenbild Wunderüte

„Ein großes DANKESCHÖN geht an alle Unternehmen in Hannover & Region, die an dieser Aktion beteiligt waren und mit ihren Sachspenden zum Erfolg und der Spendensumme beigetragen haben. Und natürlich an unsere Kunden, die die Tüten so zahlreich abgenommen haben. Der Andrang war so groß, wir sind sehr dankbar für die große Spendenbereitschaft.“ ergänzte Inga Burgemeister, Projektleitung.

Als Spendenempfänger wurde das Mobile Kinder- und Jugendhospiz e.V. ausgewählt. Das Hospiz MOKI begleitet und berät Familien in denen Kinder und Jugendliche mit einer schweren Erkrankung oder Behinderung leben. Das mobile Kinder und Jugendhospiz leistet hervorragende und wichtige Arbeit und finanziert sich ausschließlich über Spenden. Deshalb fiel die Wahl auf diesen Spendenempfänger.

„Es war uns eine Herzensangelegenheit, diese tolle Arbeit zu unterstützen“! teilte Geschäftsführer Philipp Sandt mit.

5.000 € konnte Volkswagen Automobile Hannover & Region durch den Verkauf der Weihnachts-Wundertüten generieren. Dieser Erlös wurde zu 100% an MOKI gespendet.