VolkswagenSkoda ServiceAudi ServiceSeat ServiceVolkswagen NFZ

WLTP-Standard

WLTP: Neue Standards für die Ermittlung der Verbrauchs- und Abgaswerte

WLTP ist ein weltweit einheitliches Testverfahren zur Bestimmung des Kraftstoffverbrauchs und der Abgasemissionen. Die Abkürzung steht dabei für Worldwide Harmonised Light-Duty Vehicles Test Procedure, zu deutsch: Weltweit harmonisiertes Prüfverfahren für leichtgewichtige Fahrzeuge.

Der Begriff beschreibt einen neuen Standard, der die Abgas- und Emissionswerte von Fahrzeugen realistischer angeben soll als bisher. Die Einführung von WLTP begann bereits im September 2017. Neue Fahrzeugtypen aller Hersteller müssen seit diesem Zeitpunkt nach dem neuen Verfahren getestet werden. Am 1. September 2018 begann die nächste Phase: WLTP ersetzt für alle erstmals zugelassenen Fahrzeuge den alten Standard. Was es mit WLTP auf sich hat und was das für Sie bedeutet, erfahren Sie in dem Video und in der Broschüre.

Warum ein neues Testverfahren?

  • Transparenter - Der tatsächliche Verbrauch von Fahrzeugen lässt sich besser einschätzen.
  • Vergleichbarer - Mit dem neuen Standard können Fahrzeuge international einfacher verglichen werden.
  • Realistischer - Die Messungen sind deutlich näher an das tatsächliche Fahrverhalten angepasst.
  • Nachhaltiger - Tendenziell sollen mit Hilfe des neuen Verfahrens Fahrzeugmodelle im Sinne des Klimaschutzes optimiert werden.

Alle Details erhalten Sie in der Broschüre:

201807_WLTP-Broschüre.pdf